Boss Baby: Alec Baldwin & Kevin Spacey als Synchronsprecher

Ein Baby, dass gemeinsam mit seinem großen Bruder eine Verschwörung aufdeckt und diese auch verhindern muss, klingt nach einer seltsamen Handlung für einen Film. Genau genommen versteckt sich dahinter aber das neueste Projekt aus dem Hause DreamWorks und mit Kevin Spacey und Alec Baldwin sind auch zwei bekannte Synchronsprecher mit an Bord.

Boss Baby

Der nächste Film vom Animationsstudio DreamWorks hört auf den Namen Boss Baby und klingt so eigenartig, wie der Titel des Films selbst.

Im Endeffekt erwartet uns nämlich eine Geschichte zweier Brüder. Während das Baby bereits sprechen kann und auf dem ersten Artwork auch sehr erwachsen wirkt, ist sein 7-Jähriger Bruder eifersüchtig auf ihn und die Zuneigung, die seine Eltern ihm entgegenbringen. Dann stolpert er plötzlich über einen Firmenchef, der die Liebe in der Welt ins Ungleichgewicht stürzen will. Nun müssen sich das Baby und sein Bruder zusammenschließen und den Gegenspieler besiegen.

Wie The Hollywood Reporter sagt, soll es sich bei dem Film um einen fantastische Familienkomödie handeln und somit den führen Werken von DreamWorks folgen.

So überraschend wie die Handlung von Boss Baby sind auch die bisher verpflichteten Synchronsprecher. Demnach wird Alec Baldwin (Departed) dem Baby seine Stimme leihen und mit Kevin Spacey (House of Cards) hat man auch einen passenden Gegenspieler gefunden.

Als Regisseur konnte Tom McGrath engagiert werden, der für DreamWorks bereits die Madagascar-Reihe inszenierte und Michael McCuller (Austin Powers-Filme) wird das Drehbuch übernehmen.

Bisher ist mit dem 18. März 2016 lediglich ein Veröffentlichungsdatum für die USA angekündigt, allerdings ist zu erwarten, dass wir in den nächsten Wochen und Monaten noch weitere Informationen zu diesem interessanten Titel bekommen dürften.

Bilder: Dreamworks Animation

FavoriteLoadingZu Favoriten hinzufügen

The following two tabs change content below.
Lukas

Lukas

Filme und Videospiele sind mein Kryptonit.

Lukas

Neueste Artikel von Lukas (alle ansehen)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.