Keanu Reeves: Doch Bock auf Speed 3

Mit „Speed“ schaffte Keanu Reeves in den 90ern den Durchbruch. Danach verging ihm jedoch schnell die Lust auf die Story, bis jetzt.

speed keanu reeves

Ein Bus, der mit Sprengstoff präpariert wurde und der explodieren würde, wenn er eine bestimmte Geschwindigkeit unterschreitet. Dazu packt man noch Keanu Reeves und Sandra Bullock und fertig ist der erfolgreiche Kino-Blockbuster. Keine Frage, das damals ein zweiter Teil hermusste und während Sandra Bullock sofort aufsprang und gerne mitspielte, hatte Reeves keine Lust mehr den Polizisten Jack Traven zu spielen. Also musste das Skript geändert werden und raus kam ein mittelmäßiger Abklatsch des ersten Teils auf einem Schiff.

Reeves sollte also bestätigt werden und man davon aus, dass er nie wieder was von Speed hören will. Plötzlich sind die Dinge jedoch ganz anders. Auf einem Fanfest zu einer möglichen Hauptrolle in „Speed 3“ befragt, sagte Reeves sehr spontan :“Sicher…Jack Traven aus der Versenkung holen!“. Die Bereitschaft wäre also da, bisher hat jedoch kein Filmstudio dieser Welt Pläne Speed 3 zu drehen, aber vielleicht ist damit der erste Schritt getan. Auch für Keanu Reeves, denn genau wie der Bus im ersten Teil, hat seine Karriere schon längst an Fahrt verloren.

Quelle

Bilder: 20th Century Fox Films

FavoriteLoadingZu Favoriten hinzufügen

The following two tabs change content below.
Lucjan

Mit Mega Man und Sonic aufgewachsen, mit George Stobbart gereist und mit Nathan Drake die Welt erkundet

Lucjan

Neueste Artikel von Lucjan (alle ansehen)


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.